Eingeschalteter Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Eingeschalteter Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Donnerstag, dem 12.10.2017, gegen 19.10 Uhr, stellte der Mieter eines Anwesens Hinter Krähenbusch in 66620 Nonnweiler-Primstal eine Rauchentwicklung im Haus fest. Da sich seine Frau mit ihren beiden Kindern noch darin befand, rannte der Familienvater in das Obergeschoss und rettete seine Familie. Im Anschluss alarmierte er die Feuerwehr, welche im Keller auf einer eingeschalteten Herdplatte eine verschmorte Kaffeemaschine feststellte und entsorgte.

Zum Glück wurde durch die Rauchentwicklung kein Familienangehöriger verletzt und es entstand auch kein Gebäudeschaden. Nachdem durch die Feuerwehr das Anwesen mittels Lüfter durchgelüftet wurde, konnte die Familie wieder in ihr Haus zurückkehren.

Im Einsatz waren zwei Kommandos der PI Nordsaarland, das DRK, die Feuerwehren aus Primstal, Kastel, Braunshausen, Otzenhausen, Nonnweiler und  die Drehleiter aus Bosen-Eckelhausen mit insgesamt ca. 100 Kräften.

 

 

 

Foto: Symbolbild Fotolia

 

 

CvD: Sven Herzog Saarbrücken Trier