Saarbrücken-Klarentahl: Verkehrsunfall mit Flucht 

/, Polizeireport, Polizeiinspektion Burbach/Saarbrücken-Klarentahl: Verkehrsunfall mit Flucht 

Saarbrücken-Klarentahl: Verkehrsunfall mit Flucht 

Am Dienstag, 22.08.2017, gg. 14.15 Uhr, fuhr ein Pkw – Fahrer in der Hauptstraße in Klarentahl in Richtung Warndtstraße an einem haltenden Bus langsam vorbei. Hierbei wurde er von einem weiteren Pkw,  der mit stark überhöhter Geschwindigkeit in gleicher Richtung fuhr, überholt.

Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um einen älteren grünen Renault Scenic mit französischen Kennzeichen.  Dieser musste aufgrund der verengten Fahrbahn für seinen Überholvorgang  teilweise über den Gehweg fahren und stieß beim Einscheren mit dem überholten Fahrzeug zusammen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern,  fuhr der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit weiter in Richtung Warndtstraße.

Der Renault Scenic müsste auf der rechten Seite beschädigt sein.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles, bzw. Personen, die Angaben zu dem Fahrzeug machen können. Das Fahrzeug war mit 4 Personen besetzt.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach Tel. 0681/9715-0

 

 

 

Foto: Symbolbild Fotolia

 

 

CvD: Sven Herzog Saarbrücken Trier

2017-08-24T15:58:44+00:00 24.08.2017 15:58|Pressemitteilung, Polizeireport, Polizeiinspektion Burbach|